Messungen, Versuche, Inbetriebsetzung und Abnahmen

Wir begleiten die Inbetriebnahme und Inbetriebsetzung von Tunnellüftungsanlagen, planen und begleiten Lüftungstests für den Funktionsnachweis. Mit Hilfe unserer umfangreichen Test- und Versuchseinrichtungen führen wir Brand- und Rauchversuche sowie Versuche zur Aerodynamik und zum Klima in Tunneln durch.

Brand- und Rauchversuche im Tunnel

image-2886

Gotthard- und Lötschberg-Basistunnel

Klimasimulationen

image-2896

Lötschberg-Basislinie

Fachdienstkoordination

image-2905

Bahnstation Luzern Allmend

Realbrandversuche (Warmrauch)

image-1412

U-Bahnhof Marienplatz, München

Sicherheits- und Lüftungskonzept

image-2959

Jungfraubahn – Tunnel

Entrauchung und Rauchfreihaltung

image-3085

Hochgeschwindigkeitszug TGV-Duplex

Aerodynamische Messungen auf offener Strecke

image-2995

Hauenstein Basistunnel

Lüftung für Gleiserneuerung

image-2624

Engelbergbasis-Strassentunnel

Tunnellüftung

image-2639

Tunnel der Transjurastrasse A16

Tunnellüftung

image-2634

Tunnel de la Vue-des-Alpes

Sanierung und Optimierung der Lüftung

image-1368

Branisko Tunnel

Tunnellüftung

image-1374

Gotschnatunnel, Umfahrung Klosters

Tunnellüftung

image-1376

Kirchenwaldtunnel / Loppertunnel

Lüftung Tunnel, Querschläge und Zentralen

image-1378

Richard-Strauss-Tunnel München

Tunnellüftung

image-2704

Tunnel Flüelen

Tunnellüftung

image-2709

Tunnel Balmenrain und Uznaberg

Tunnellüftung

image-1380

M5East Tunnel Sydney

Abluftfilter

image-2719

Tunnel Heslach

Umbau Tunnellüftung

image-2749

Tunnelgruppe Piottino

Erneuerung der Tunnellüftung

image-1382

Tunnel Wimpasing, Ortsumgehung Ampfing

Ausführungsplanung, Funktionstests, Brandversuche

image-2831

UPlaNS Colombier – Cornaux

Ersatz und Optimierung Fahrraumlüftung

HBI ist aufgrund des vorhandenen hohen Kompetenzniveau sowie der breit abgestützten Erfahrung, bestens geeignet die Funktion einer unabhängigen Untersuchungsstelle auszuüben. Die Dienstleistung – Prüfung der Sicherheit und der Sicherheitsdokumentation – dient der Verwaltungsbehörde. Die EU-Richtlinie 2004/54/EG vom 29. April 2004 über Mindestanforderungen an die Sicherheit von Tunneln im transeuropäischen Strassennetz schreibt vor, dass eine Sicherheitsdokumentation vorliegen muss. Parallel dazu müssen unterschiedliche Organe ernannt werden: Verwaltungsbehörde, Tunnelmanager, Untersuchungsstelle und Sicherheitsbeauftragter.

Untersuchungsstelle 2004/54/EG